Wirtschaftskammer Vorarlberg, Sparte Handel

Erlebniswelt „Handel“: Messestand-Design von visionworks

visionworks gestaltete den gesamten Messestand des Vorarlberger Handels bei der diesjährigen i-Messe, der größten Ausbildungsmesse für Jugendliche, Schüler und Lehrlinge in Vorarlberg: von der Entwicklung des Kreativkonzepts, der Umsetzung des Designs über das Fotoshooting und Bildretusche, der Erstellung eines geloopten Filmes für die LED-Wall inklusive Motion Graphic bis hin zur Visualisierung der gesamten Erlebniswelt.

Kunde

Wirtschaftskammer Vorarlberg, Sparte Handel

Jahr

2021

Umfang
  • Kreatividee & Konzept
  • Design & Layout
  • Fotoshooting & Retusche
  • Motion Graphics & Schnitt
  • Gestaltung von 9 Firmenständen

Gestaltung einer Erlebniswelt

„Hereinspaziert!“ hieß es von 04. bis 06. November 2021 am Messegelände Dornbirn. Auf der „i-Messe“, Vorarlbergs größte Ausbildungsmesse, konnten sich Jugendliche und Eltern drei Tage lang auf 12.500m2 über das Thema Ausbildung und Berufsfelder informieren. Es hieß „hands on“ – das Erleben, Ausprobieren und Entdecken stand dabei im Vordergrund.

visionworks war für das Kreativ- und Gestaltungskonzept sowie die gesamte multimediale Umsetzung des 800m² großen Messestandes der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) verantwortlich. Zentrales Ziel war es eine „Welt des Handels“, einen eigenen kleinen Kosmos, zu erschaffen. Kreatividee, grafisches Design, Fotoshooting mit den jugendlichen Testimonials, Bildretusche und Reinzeichnung bis hin zur Loop-Animation und Schnitt des LED-Screen-Contents: alles aus dem Hause visionworks.

Die Welt des Handels im Mikrokosmos

Für unsere Kreatividee war es entscheidend, innerhalb der Erlebniswelt das „Gemeinsame“ und „Verbindende“ für die Sparte Handel visuell sichtbar zu machen. Es sollten nicht die teilnehmen Unternehmen für sich im Fokus stehen, sondern ein Gesamtauftritt des Handels mit einem verbindenden Ziel: dem Begeistern möglichst vieler junger Menschen für eine Lehre im Handel. Es war daher besonders wichtig, die Vielfalt und Möglichkeiten der Ausbildung aufzuzeigen.

Das „Gemeinsame“ wurde von uns auf zwei Ebenen umgesetzt: einerseits inhaltlich, indem „echte Lehrlinge“ aus verschiedenen Handelsbranchen für die Messewände zusammen fotografiert wurden und andererseits durch ein gemeinsames „visuelles Dach“, eine verbindende grafische Linie durch Farbe, Form und Typografie. Diese Kreatividee überzeugte die teilnehmenden Unternehmen REWE Gruppe, DM, Spar, Sutterlüty, Hervis, Hofer, Inhaus und Haberkorn.

Eine gemeinsame Bildsprache

Wer kann die jugendliche Zielgruppe besser ansprechen als die Jugendlichen selbst, die mitten im Lehrberuf stehen? Für die Kreatividee war es entscheidend, dass diese Lehrlinge aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchen – egal, ob Lebensmittelhandel, Kosmetik oder technischer Handel für Industrie, Hoch- und Tiefbau – auf den Gruppenbildern gemeinsam und bewusst zusammenstehend, dargestellt wurden.

visionworks war nicht nur für das Bildkonzept und das Fotoshooting verantwortlich, sondern auch für die Erstellung der Bildretuschen und Freisteller der in Überlebensgröße gedruckten Testimonials. Bei der grafischen Umsetzung des Messestandes zeigte sich einmal mehr nicht nur die kreative Kompetenz von visionworks, sondern auch die technische Präzision der hochqualitativen Bildretuschen. Vom Kreativkonzept, über Fotografie, 2D Animationen für die LED-Wall bis hin zur perfekten grafischen Reinzeichnung: alles aus einem Guss.

Case Studies

Referenzen

Die Welt des Handels – Fotoshooting „i-Messe“

Für die i-Messe 2021 durfte das visionworks Team neben der Gestaltung des über 800m2 großen Messestandes des Vorarlberger Handels, auch die in Überlebensgröße abgebildeten Testimonials fotografisch in Szene setzten. Die i-Messe ist die größte Ausbildungsmesse für Jugendliche, Schüler und Lehrlinge in Vorarlberg.

Kreatividee & Bildkonzept
Fotoshooting on Location
Portables Studiosetup
Retusche & Nachbearbeitung

Zurück