Erklärvideos: Schnell produziert und flexibel erweiterbar

Filmproduktion

 /  T. Ilg

Erklärvideos boomen und lassen sich vielfältig einsetzen: Als Produkterklärungen auf der Website, als Schulungsvideo, aber auch als Video-Ad auf sozialen Netzwerken und Suchplattformen.

Komplexe Produkte oder Sachverhalte können mittels Bild und Ton in kurzer Zeit leicht verständlich erklärt werden. Das freut nicht nur die Kunden, sondern auch das werbende Unternehmen, weil die Verweildauer auf der Website oder im Social Media-Kanal erhöht wird und laut Studien auch audiovisuelle Inhalte länger im Gedächtnis „hängen“ bleiben.

Vor der Umsetzung ist eine Zielgruppenanalyse unerlässlich, der eine konkrete Message zu Grunde liegt. Daraus ergibt sich der gestalterische Stil und der Detailgrad des dafür notwendigen Konzeptes.

Die Möglichkeiten der Gestaltung

Meist wird es zunächst wichtig sein, sich seiner Zielgruppe und den Erwartungen dieser bewusst zu werden, um anhand dieser Informationen die richtige Entscheidung hinsichtlich der gestalterischen Umsetzung des Erklärvideos zu treffen. Es gibt dutzende Ansätze und Ideen, ansprechende Erklärvideos, computeranimiert oder auch analog aufgezeichnet, zu gestalten. Wir werfen einen Blick auf vier der praxistauglichsten Arten:

  1. Der Cartoon Stil
    Diese vergleichsweise recht günstige Art von Erklärvideos ist nicht nur aus finanzieller Sicht sehr beliebt. Komplexe Sachverhalte oder Prozesse können mittels gezeichneten oder animierten Cartoons einfach und spielerisch vermittelt werden.

    Beispiel: Die Stadt Wien bediente sich zur Erklärung des Corona Virus für Kinder dieser Art von Erklärvideos.

  2. Der Whiteboard Stil
    Mittels des Whiteboard Stils können, ähnlich wie bei Cartoons, komplexe Inhalte schnell erklärt werden. Im Vergleich zu letzterem kommt dieser Stil eher bei Themen zum Einsatz, die eine gewisse Seriosität erfordern. Hierbei werden die Informationen und Eindrücke auf das Wesentliche reduziert - ganz im Sinne des modernen Minimalismus.

    Beispiel: Auch hiermit konnten wir schon einige Erfahrungen machen.
  1. Der 3D/Motion Graphics Stil
    Dieser Stil ist mit Sicherheit einer der technisch anspruchsvollsten. Denn die Erstellung von 3D bzw. Motion Graphics ist nicht nur zeitlich sondern auch finanziell beanspruchend. Doch die Mühe rentiert sich: 3D Erklärvideos wirken modern und dynamisch, seriös und professionell. Zusätzlich dazu bieten Motion Graphics die Möglichkeit, in andere Stile mit eingebunden zu werden, beispielsweise als Teil eines größeren Ganzen. Hier gehts zum Beispiel.

  2. Der individuell gefilmte Stil
    Neben der Möglichkeit mit Computeranimationen zu arbeiten, kann natürlich auch - mit entsprechendem Equipment und Fachleuten vor Ort - der Ansatz eines analogen Stils gewählt werden. visionworks ist für Sie da, mit Equipment und Fachpersonal! Der Hohe Aufwand lohnt sich allemal, denn dieser Art von Erklärvideos werden Werte wie Professionalität und Wiedererkennungswert zugeschrieben.

    Beispiel: Auch hier können wir einige Referenzen vorweisen.

Wichtig zu sagen ist, dass die Wahrheit oft im Zusammenspiel aus mehreren Stilen liegt. Eine ordentlich durchgezogene Kombination aus gefilmten Aufnahmen mit punktuell eingeblendeten 3D Grafiken kann ebenso ansprechend wirken wie ein Whiteboard Stil mit gelegentlich vorkommenden Händen, die beispielsweise ein Element wegnehmen oder ins Spiel bringen.

Möglichkeiten und Arten von gefilmten Erklärvideos

Entscheidend für die Wirkung ist die Qualitätswahrnehmung beim Seher bzw. der Seherin. Die wahrgenommene Qualität muss die Marke zu jedem Zeitpunkt repräsentieren. Dafür bieten sich zwei Ansätze an, die in die zuvor genannten Arten eingebaut werden können:

Brand Face

Ist das Marketingziel ein sogenanntes „Brand Face“ aufzubauen – also ein Gesicht, welches die Marke bzw. das Produkt oder die Dienstleistung nach außen repräsentiert, so ist die Buchung eines professionellen Darstellers, der schon know-how mitbringt, sinnvoll. Das erhöht zwar die Produktionskosten, doch ist der Erhalt des Markengesichts über mehrere Jahre mit einer vertraglichen Absicherung möglich. Professionelle Schauspieler sind zudem kameraerfahren und wirken authentisch und professionell.

Produkterfahrung

Die Alternative: die Expertin oder der Produktmanager selbst stellt das eigene Produkt vor, hat dessen Vorteile natürlich „intus“, verfügt jedoch in aller Regel über keine Kameraerfahrung. Um diese Hürde zu bewältigen bietet visionworks Unterstützung durch innovative Lösungen von Fachpersonal an, damit binnen kürzester Zeit Neulinge vor der Kamera zu echten authentischen Profis werden können. Und so entsteht an nur einem Drehtag Filmmaterial für bis zu 20 Minuten Netto-Laufzeit – egal ob für ein einzelnes längeres Video oder mehrere kürzere Erklärvideos.

visionworks ist Ihr Partner im Bereich der digitalen Filmproduktion. Unser Team überzeugt durch jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Konzeption, Produktion und digitaler Nachbearbeitung (Postproduktion inkl. Schnitt/Editing, VFX, 3D Animation und Motion Graphics) von Werbe- und Kinofilmen, TV-Produktionen (Serien und Dokumentationen) sowie von Erklärvideos und Imagefilmen. Wenngleich wir Highend-Produktionen „können“, denken wir stets an das gegebene Budget und passen so die filmische Lösung an die Anforderungen und finanziellen Gegebenheiten unserer Kunden an.

 

Kurz und kompakt:

  • Vorab müssen sich ausreichend Gedanken über das Konzept gemacht werden. Der Entwurf eines Storyboards sowie eine genaue Zielgruppenanalyse ist mehr als empfehlenswert.
  • Für Erklärvideos können verschiedenste Arten und Ansätze gewählt werden. Egal ob digital oder analog, animiert oder gefilmt: Wichtig ist, dass die Erwartungen der Zielgruppe im Vordergrund stehen.
  • Um in den Erinnerungen der Sehenden zu bleiben ist es unerlässlich, deren Gefühle und Erfahrungen anzusprechen. Über den Einsatz von professionellen Darstellern, unverkennbaren Merkmalen oder einer gewissen Autorität durch seriös auftretende Verantwortliche kann dies erzielt werden.
  • visionworks führt durch die verschiedenen Aufgaben, die im Zusammenhang mit der professionellen Entwicklung und Umsetzung eines Erklärvideos zu meistern sind. Mit dem richtigen Partner an Ihrer Seite ist alles möglich.

Zurück